Jugendgeschichtsprojekt 2003: »Wo bin ich zu Hause«